55 Jahre alt – kaufe kein Haus

Wenn du ein Haus besessen hast und die Hypothek über die Jahre abbezahlt hast, weißt du, dass die ersten 10 Jahre fast alle Zinszahlungen mit sehr wenig Eigenkapital sind.

Es ist nichts falsch daran, ein Haus zu kaufen, solange Sie sich qualifizieren können. Das bedeutet eine gute Anzahlung und einen festen Job. Nichts von diesem No-Down-Payment-Unsinn. Der Käufer muss ernst damit sein, diese monatlichen Hypothekenzahlungen zu machen und einen guten Job zu haben. Banken überprüfen diese Tage.

Die Finanzgemeinschaft wurde in der jüngsten Vergangenheit verpflichtet, Hypotheken für diejenigen zu stellen, die keine Anzahlung erhielten und keine ernsthafte Absicht hatten zu zahlen, wenn es wirtschaftlich unbequem wurde. Es ist zu leicht wegzugehen.

Die wahren Kosten des Wohneigentums sind nicht nur die monatliche Hypothekenzahlung. In einem neuen Haus haben alle Geräte, Sanitär-, Dach-, Pool-Ausrüstung, Fensterrahmen, etc., alles hat eine geschätzte Lebenserwartung, nach der sie ersetzt werden müssen.

Kauf eines älteren Hauses bedeutet alles der oben genannten wird früher auftreten. Ersetzen oder Reparieren kann teuer sein.

Die wahren Kosten des Haushaltens sind die Hypothekenzahlung und der Unterhalt. Oh und lass uns die Steuern nicht vergessen. Dann gibt es eine kleine Sache namens Versicherung, die vom Hypothekenbesitzer verlangt wird.

Die Industrie nennt es PITI = Prinzip, Zinsen, Steuern und Versicherungen. Abhängig von der Länge der Zeit der Hypothek und was auch immer Ihre Anzahlung war es in der Regel 10% des Verkaufspreises geteilt durch 12 oder 1% des Verkaufspreises jeden Monat.

Wenn das Haus 200.000 $ kostete das entspricht ungefähr 2.000 US-Dollar pro Monat.

Wenn Sie 55 Jahre alt sind, möchten Sie diese Verpflichtung übernehmen? Wäre es nicht schlauer zu mieten? Wenn das gleiche Qualitätshaus für $ 1.200 pro Monat gemietet werden kann, könnte der Mieter die Differenz von $ 800 pro Monat und in 10 Jahren im Ruhestand $ 96.000 plus Zinsen sparen. Ich kann garantieren, dass er das nicht in Eigenheimbesitz haben würde, wenn er das Haus mit 55 Jahren kaufen würde.

Außerdem zahlen die Mieter viel weniger für eine Mietversicherung und können jederzeit an einen neuen Ort umziehen. Mieter müssen kein neues Dach aufstellen oder einen alten Warmwasserbereiter ersetzen. Kein großer Unterhalt aus eigener Tasche.

Wie wäre es mit einer 6-Monats-Miete in Kanada für den Sommer und 6 Monaten in Florida, Mexiko oder der Dominikanischen Republik für den Winter? Das einzige Extra wären Reisekosten.

Bei so vielen verfügbaren Mietobjekten sind die Zwangsversteigerungskosten noch kein guter Kauf. Wenn eine Person kaufen möchte, gibt es in den nächsten zwei Jahren noch etwa 4.000.000 notleidende Immobilien, die auf den Markt kommen. Die Preise werden noch niedriger sein als heute.

Zahlen Sie vor dem Kauf.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Al Thomas