Vor- und Nachteile des Wohnens in einer Eigentumswohnung

Kostenlose Immobilienbewertung

Wohnen in einer Eigentumswohnung scheint eine gute Wahl für Menschen zu sein, die gerne im Herzen der Stadt leben. Für viele ist es besser als in einer Wohnung zu leben. Wohnanlage hat so viele tolle Dinge zu bieten als eine Wohnung. Aber lassen Sie mich Ihnen jetzt sagen, bevor Sie schließlich einen Kauf tätigen, ist das Leben in einer Eigentumswohnung anders als in einer Einfamilienhauseinheit zu leben. Dies ist vor allem wegen seiner Besonderheiten.

• Eigentumswohnungen befinden sich in den Städten und wenn Sie in einer Eigentumswohnung wohnen, besitzen Sie den Raum zwischen den Wänden Ihrer Einheit und besitzen Anteile an den Gemeinschaftsbereichen mit anderen Eigentümern, aber Sie besitzen nicht das Land, wo das Gebäude gebaut wird. Sie teilen nur ein Interesse daran mit Ihren Nachbarn.

• Die meisten Menschen, die in Eigentumswohnungen leben, besitzen ihre Räume. Daher können Sie langfristige Nachbarn haben und Beziehungen zu ihnen aufbauen, aber Sie müssen auch Wände und Gemeinschaftsbereiche mit ihnen teilen. Wenn Sie keine sehr soziale Person sind, könnte dies ein Problem für Sie werden.

• Eigentumswohnungen bieten eine bessere Sicherheit als Wohnungen. Eigentumswohnungsgebäude haben oft Sicherheitsmerkmale, seien es Summer oder Wachdienste. Außerdem finden Sie es leicht, den Ort für eine Reise oder einen Urlaub zu verlassen, in dem Wissen, dass Sie Nachbarn haben, mit denen Sie vertraut sind. Das Problem, das du vielleicht hast, ist das Teilen von Amnestien mit deinen Nachbarn und wann immer es ein Verbandstreffen gibt, als Teil der Gemeinschaft musst du dich zeigen, erreichen und koordinieren.

• Leben in einem Eigentumswohnung könnte billiger sein als das Leben in einer Wohnung, aber mit der Wartung und Reparatur der öffentlichen Bereiche könnte Ihr monatliches Gehalt nach oben gehen. Die Gebühr für das Schwimmbad wird Ihnen in Rechnung gestellt, aber Sie haben sie nicht genutzt.

• Mehr Menschen, insbesondere Erstkäufer, bevorzugen Eigentumswohnungen, weil sie günstiger sind als diese Einfamilienhäuser. Aber im Immobilienmarkt, wenn es einen Sturz gibt, sind Eigentumswohnungen die letzten, um sich zu erholen. Daher wird es nach einem harten Klima schwierig sein, eine Eigentumswohnung zu verkaufen.

• In Eigentumswohnungen haben Sie Zugang zu Fitnessstudio, Schwimmbad und anderen öffentlichen Bereichen, die Sie sich alleine nicht leisten könnten. Aber das Problem ist, dass wir Bündnisse, Bedingungen und Einschränkungen (CC & Rs), eine Reihe von Regeln, die den Besitzern das Mitbringen von Haustieren verbieten oder eine Renovierung und viele andere verbieten.

Ich hoffe, Sie fanden diesen Artikel hilfreich bei der Entscheidung, ob Sie eine Eigentumswohnung kaufen oder ein Einfamilienhaus beziehen wollen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Monte H Mohr