Wohnungseigentümer vor einer Zwangsvollstreckung – welche Möglichkeiten haben sie?

Oft kommen Hausbesitzer in Zwangsvollstreckung zu mir und fragen: "Welche Möglichkeiten habe ich derzeit?" Im Moment stehen sie vor der Abschottung mit der Auktion ein oder zwei Monate. Hier ist meine Antwort.

1. Sie können Ihren Kreditgeber anrufen und ihn bitten, den Kredit wieder aufzunehmen. Möglicherweise können Sie das Darlehen wiederherstellen oder verlängern, indem Sie einen Pauschalbetrag zahlen oder über einen bestimmten Zeitraum planmäßige Zahlungen an Ihren Kreditgeber leisten. Erklären Sie ihnen, dass Sie ein paar schlechte Monate hatten, aber jetzt sind Sie wieder auf den Beinen und die meisten Kreditgeber werden versuchen, etwas mit Ihnen auszuarbeiten. Diese Option funktioniert in der Regel, wenn die Hausbesitzer mit den Zahlungen nicht zu weit im Rückstand sind und nachweisen können, dass sie sich in einer besseren finanziellen Situation befinden.

Wenn sie das Darlehen wieder aufnehmen, wird die Mitteilung über den Zahlungsverzug (NOD) aufgehoben, das Haus wird aus der Zwangsvollstreckung herausgeholt und alle sind glücklich. Die Kreditwürdigkeit des Hausbesitzers wurde jedoch immer noch mit dem NOD getroffen, was ein wenig weh tun wird.

Etwas Ähnliches wie die Wiederaufnahme des Darlehens wird als Forbearance Agreement bezeichnet. Dies ist, wenn Sie tatsächlich einen "Deal" mit der Bank aushandeln. Sie können den Kreditgeber fragen, ob er den geschuldeten Betrag an Nachzahlungen auf die Rückseite des Darlehens aufstockt oder ob er einen kleineren Teil im Voraus nimmt und den Rest auf die Rückseite des Darlehens hinzufügt oder einen Teil im Voraus zahlt und den Rest vergibt oder Sie könnten sie sogar bitten, das Ganze zu vergeben.

2. Sie können Ihr Eigenheim refinanzieren. Wenn in Ihrem Haus viel Eigenkapital vorhanden ist und Sie mit den Zahlungen nicht zu weit im Rückstand sind, ist dies eine großartige Option. Normalerweise würde der Kreditgeber den bestehenden Kredit refinanzieren und als Teil des neuen Kredits alle verspäteten Zahlungen und Gebühren einbeziehen, die Sie benötigen würden, um die Kontrolle wiederzuerlangen. Die Herausforderung, vor der die meisten Hausbesitzer stehen, besteht darin, ihr Zuhause optimal zu nutzen. Daher ist im Eigenheim sehr wenig Eigenkapital vorhanden, insbesondere wenn Sie Nachzahlungen und Gebühren hinzufügen, sodass eine Refinanzierung sehr schwierig wird. Dies ist einer der Gründe, warum Kalifornien eine der niedrigsten Zwangsvollstreckungsraten in der Nation hat, weil die Immobilienwerte so schnell steigen, dass Hausbesitzer sich relativ leicht refinanzieren können, wenn sie jemals in Schwierigkeiten geraten.

3. Sie können Ihr Haus bei einem Makler inserieren. Wenn Sie über Eigenkapital in der Immobilie verfügen, kann dies auch eine gute Option sein. Wenn Sie jedoch wenig bis gar kein Eigenkapital haben, was normalerweise der Fall ist, kann es schwierig sein, ein Haus in kurzer Zeit mit einem Immobilienmakler zu verkaufen. Es ist praktisch unmöglich, wenn das Haus überlastet ist. Der Grund dafür ist, dass Sie eine Maklergebühr oder eine Maklerprovision zahlen müssen, wenn sie Ihr Haus inserieren. Normalerweise sind es 3-6% des Kaufpreises. Immobilienmakler müssen den Kaufpreis des Eigenheims erhöhen, um ihre Provision zu kompensieren und den Kreditsaldo abzubezahlen. Wenn die Zwangsversteigerung naht, müssen sie schnell einen qualifizierten Käufer finden und das braucht normalerweise Zeit.

4. Sie können das Haus selbst verkaufen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein FOR SALE-Schild in Ihrem Vorgarten anzubringen. Sie sollten jedem erzählen, dass Sie Ihr Haus verkaufen, vielleicht kennen sie einen Freund oder Verwandten, der in der Nachbarschaft kaufen möchte. Wenn Sie in einem stark frequentierten Viertel mit Einträgen leben, haben Sie eine sehr gute Chance, dass Sie von Leuten angerufen werden. Auch hier: Wenn Ihr Haus überschuldet ist, wird es Ihnen sehr schwer fallen, Ihr Haus schnell zu verkaufen.

5. Sie können die Immobilie an den Kreditgeber zurückgeben. Dieser Vorgang der Übertragung des Eigentums von Ihnen auf den Kreditgeber unter diesen Umständen wird als Deed in Lieu of Foreclosure bezeichnet und manchmal als "freundliche Zwangsvollstreckung" bezeichnet, weil es im Wesentlichen so ist. Du gehst einfach weg. Eine Urkunde anstelle der Zwangsvollstreckung schützt weder Ihre Kreditwürdigkeit noch schränkt sie die Rechte der Inhaber von Nachrangpfandrechten ein. Mit anderen Worten, der Kreditgeber würde die Immobilie vorbehaltlich der Nachrangpfandgläubiger zurücknehmen. Dadurch wird die Möglichkeit eines Mangelurteils vermieden, falls die Immobilie nach der Versteigerung nicht genug produziert, um die ausstehenden Schulden zu decken. Wenn Sie also Eigenkapital an der Immobilie haben, ist dies keine gute Option. Sie verzichten auf alle Rechte, um Überschüsse aus der Auktion zu erhalten. Die Verwendung dieser Option ist wie aufgeben. Geben Sie nicht auf, wenn Sie noch bessere Optionen haben.

6. Sie können Ihr Haus an einen Investor verkaufen. Die meisten Anleger werden mit Ihrem Kreditgeber verhandeln, um einen Rabatt auf Ihr Darlehen zu akzeptieren. Dies wird als Leerverkauf bezeichnet. Dies ermöglicht dem Investor, Ihr Haus zum Marktwert zu kaufen, damit Sie die Zwangsversteigerung vermeiden und es dann mit Gewinn verkaufen können.

7. Sie können Insolvenz anmelden. Es gibt mehrere verschiedene "Kapitel" der Insolvenz. Einige sind Training, andere sind Auslöschung, aber hier ist die allgemeine Idee. Wenn jemand Konkurs anmeldet, ist es fast so, als würde jemand eine "kugelsichere" Barriere um das Haus bauen. Niemand kann dich berühren! Sie sind jedoch nicht frei von jeder Verantwortung und die meisten Menschen verstehen das nicht.

[Note: Bankruptcy should be the last alternative or option and should not be used to stop foreclosure unless you have no other option or else you need the protection of a bankruptcy due to other circumstances or situations you are currently up against. If you feel this may be your best option, please seek legal advice from a competent professional in this field.]

8. Und schließlich können Sie es einfach bis zur Zwangsvollstreckung gehen lassen. Im Grunde machst du nichts. In der Regel werden Sie nach 2-3 Wochen ausgewiesen. Sie verlassen mit nichts in der Hand und einer Zwangsvollstreckung auf Ihrer Kreditauskunft. Dies ist ohne Frage die schlechteste Option von allen. Lass dich von niemandem überzeugen, einfach aufzugeben und nichts zu tun. Versuchen Sie zumindest etwas. Du hast nichts zu verlieren. An dieser Stelle kann Ihnen nichts Schlimmeres passieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wann oder wie Sie ein Angebot für Ihr Zuhause ablehnen

Der Verkauf Ihres Hauses hat seine offensichtlichen Herausforderungen, und eine davon ist die Entscheidung, wann oder wie Sie ein Angebot ablehnen. Auch wenn es anfangs einfach erscheinen mag, gibt es einige Dinge zu beachten, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Sie sollten ein Angebot ablehnen, wenn:

  • Der Verkaufspreis ist so niedrig, dass der Käufer nicht seriös zu sein scheint
  • Ihr Inserat ist ziemlich neu und es ist zu früh, sich auf ein niedrigeres Angebot festzulegen
  • Ihr Verkäufer handelt nicht seriös und bietet aufgrund von Drohungen oder Ultimaten weniger sichere Angebote offers
  • Der Makler hat einen wettbewerbsfähigeren Käufer, der bereit ist, ein Angebot zu machen
  • Der potenzielle Hauskäufer ist nicht bereit, bis zum Abschlussdatum zu warten
  • Der potenzielle Käufer ist nicht bereit, eine Anzahlung zu leisten
  • Der potenzielle Käufer kann die vereinbarten Finanzierungsbedingungen nicht einhalten
  • Der potenzielle Hauskäufer ist nicht bereit, das Objekt nach einer Besichtigung so abzunehmen, wie es ist, und erwartet, dass alle Renovierungs- oder Reparaturarbeiten vom Listenpreis abgezogen oder durchgeführt werden, bevor ein Angebot angenommen wird
  • Der potenzielle Käufer ist nicht bereit, einen Finanzierungsnachweis mit einem vorab genehmigten Schreiben seines Hypothekengebers zu erbringen

Ihre Ablehnung eines Angebots sollten Sie immer schriftlich an den potenziellen Käufer richten, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Dann müssen Sie den Grund für die Ablehnung des Angebots aus Höflichkeit begründen. Am wichtigsten ist, dass Sie den Brief professionell halten, der Verhandlungsprozess kann mehrere Runden von Angeboten und Gegenangeboten dauern. Wenn Sie ein sympathisches Auftreten bewahren, können Sie sich vielleicht doch einigen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wichtige Tipps, die Sie bei der Auswahl eines Immobilienmaklers beachten sollten

Die Fülle an Online-Informationen zur Beauftragung eines Immobilienmaklers kann für Hauskäufer und -verkäufer hilfreich sein, aber den richtigen zu finden kann immer noch eine Herausforderung sein. Professionelle Agenten sollten über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, um genau das zu finden, was der Kunde wünscht. Diese vier Eigenschaften können bei Käufern und Verkäufern darauf hindeuten, dass ein Immobilienmakler eine gute Wahl ist.

Schlägt realistische Preise vor

Wenn Sie planen, ein Haus zu verkaufen, empfiehlt es sich, von mehreren Agenturen Angebotspräsentationen einzuholen. Sie liefern die Marktpreise vergleichbarer Immobilien sowie die Zeit, die normalerweise für den Verkauf ähnlicher Immobilien benötigt wird. Die Zusammenarbeit mit Fachleuten, um sicherzustellen, dass ein Haus einen angemessenen Preis hat, macht den Prozess weniger zeitaufwendig und stressig.

Arbeitet Vollzeit

Einige Immobilienmakler verbinden Hauskäufer mit Verkäufern als Teilzeitjob; Es ist jedoch ratsam, einen Vollzeitjob in der Branche zu wählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Diese Fachleute sind besser in der Lage, genaue Empfehlungen und Tipps zu geben, da sie über mehr Erfahrung und ein tieferes Verständnis der Branche verfügen. Ein Vollzeit-Makler wird wahrscheinlich mehr Zeit damit verbringen, nach einem Haus in verschiedenen Angeboten zu suchen oder potenziellen Käufern das Haus zu zeigen, um sicherzustellen, dass die Kunden eine Immobilie schnell und zum richtigen Preis erwerben oder verkaufen.

Erhebt eine angemessene Provision

In den meisten Staaten liegt die Provision zwischen fünf und sieben Prozent und wird zwischen den Verkaufs- und Einkaufsagenten aufgeteilt. Fragen Sie Makler nach Provisionssätzen, wenn Sie ein Haus auf den Markt bringen oder eine neue Haussuche beginnen. Dies ist eine ideale Methode, um sicherzustellen, dass alle Parteien die Vereinbarung verstehen. Fragen Sie auch nach angebotenen Preisnachlässen, da einige Unternehmen tatsächlich einen Prozentsatz der Provision an den Verkäufer oder Käufer weitergeben.

Hat Erfahrung in der Gegend

Ein Käufer, der am Kauf einer Vollzeitwohnung interessiert ist, sollte einen Experten auswählen, der sich auf den Verkauf solcher Immobilien in der Umgebung spezialisiert hat. Wer dagegen Anlageimmobilien sucht, arbeitet besser mit jemandem zusammen, der seit Jahren solche Deals mit anderen Investoren vermittelt. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die meisten Fachleute in dieser Branche mehrere Fachgebiete haben.

Auch wenn ein Kandidat diese vier Eigenschaften erfüllt, organisieren Sie ein persönliches Treffen mit dem Heimexperten, um sich ein vollständiges Bild von seinen Fähigkeiten und Kenntnissen zu machen. Die meisten Fachleute sprechen gerne mit potenziellen Kunden, um Fragen zu beantworten. Wenn Sie einen Immobilienmakler finden, indem Sie diese Richtlinien befolgen, wird der gesamte Prozess des Kaufs oder Verkaufs eines Hauses viel einfacher.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

5 Tipps, wie Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen können

1-Ändern Sie Ihre Meinung nicht, nachdem Sie die Werbung gemacht und den Verkauf der Immobilie vorbereitet haben. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haus ohne Makler zu verkaufen, dann lassen Sie es so, denn wenn Sie Ihre Meinung ändern, werden Sie darüber nachdenken und Ihre Moral sinkt. Denken Sie so: Wenn so viele Leute mit dem Verkauf ihres eigenen Hauses Geld verdienen, warum sollte ich nicht dasselbe tun.

Es gibt keine ultrageheime Methode, mit der Immobilienmakler Ihr Haus verkaufen, und es gibt keine Geheimtipps, dass jeder seine eigenen Häuser ohne Makler verkauft.

2-Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Dinge tun, denn der Hauptfehler, den die Leute machen, ist zu denken, dass sie höhere Angebote bekommen, wenn sie ein Vermögen für Werbung ausgeben. An der richtigen Stelle werben,
durch Zeitungen und Websites und hängen Sie ein Schild vor dem Haus.

3-Versuchen Sie, kleine Verbesserungen an Ihrem Haus vorzunehmen, um seinen Wert zu steigern.

4-Haben Sie Geduld und überstürzen Sie die Dinge nicht, denn schließlich werden Sie einen Käufer für Ihr Haus finden.

5-Preis Ihr Haus richtig. Dies ist einer der wichtigsten Tipps, wie Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen können: Wenn Sie Ihr Haus bewerten, schlage ich vor, den Preis für Häuser zu ermitteln, die in Ihrer Nachbarschaft zum Verkauf stehen oder verkauft wurden, und Ihr Haus um 10% niedriger zu bewerten. So holen Sie die meisten Besucher in Ihr Haus und die Chancen auf schnelle Angebote für Ihr Haus steigen. Denken Sie daran, dass Sie nach Häusern in Ihrer Nähe suchen müssen, um einen relevanten Preis zu erhalten. Ich meine Häuser mit der gleichen Anzahl von Zimmern, der gleichen Anzahl von Bädern, dem gleichen Stil.

Dies sind nur ein paar Tipps, wie Sie Ihr Haus ohne Makler verkaufen können, aber ich werde bald mehr verraten. Denken Sie daran, dass der Verkauf von Häusern ein profitables Geschäft sein kann, wenn es richtig gemacht wird.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wie Makler eine Website nutzen können, um Leads zu steigern – Homeward Bound

Die Menschen verlassen sich beim Einkaufen immer mehr auf das Internet. Tatsache ist, dass der Anteil der Menschen, die etwas im Internet gekauft haben, wächst. Selbst diejenigen, die dem Internet gegenüber misstrauisch sind, fangen an, das Wasser zu testen.

Aber was wirklich erstaunlich ist, ist, dass das Internet immer mehr für große und teure Gegenstände genutzt wird. Autos, Großgeräte und sogar Flugzeuge werden im Cyberspace verkauft.

Ist es also sinnvoll, dass Makler das Internet für ihr Geschäft nutzen können? Natürlich macht es Sinn! Dies ist nicht nur sinnvoll, sondern verschafft Maklern einen Vorsprung auf dem Markt.

Wo meine Gedanken verweilen

Die Leute nutzen das Internet, um ihre Häuser zum Verkauf anzubieten. Sie sind keine professionellen Makler und wissen nicht, wie sie ihren Verkaufspreis maximieren können. Und doch sind Online-Immobilienverkäufe erfolgreich. Im Zweifelsfall können Sie jede Online-Auktionsseite besuchen und Tausende von Angeboten nach Eigentümern finden.

Wenn also eine Privatperson erfolgreich das Internet für den Verkauf eines Hauses nutzen kann, stellen Sie sich die Möglichkeiten des Immobilienverkaufs vor, wenn Sie ein Profi mit Marktkenntnis sind.

– Holen Sie sich potenzielle Hinweise auf Personen, die in die Gegend ziehen möchten – diejenigen, die bereits über ihr neues Zuhause nachdenken

– Machen Sie Ihre kommerziellen Angebote potenziellen Investoren auf der ganzen Welt bekannt

– Erstellen Sie eine einzigartige Immobilienidentität, der die Menschen vertrauen können

– Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website, damit Sie in den Browsern die Nase vorn haben

– Nutzen Sie Online-Marketing-Möglichkeiten, um auf Ihre Angebote aufmerksam zu machen

– Werden Sie als lokaler Fachmann bekannt, der alle notwendigen Informationen über die Region hat

– Fügen Sie Geschichten und Referenzen hinzu, die potenzielle Leads verwenden können, um Ehrlichkeit und Integrität zu überprüfen

Wenn Menschen aus der Ferne in ein Maklergebiet ziehen, besteht eines ihrer Hauptanliegen darin, einen Immobilienmakler zu finden, der

1) kenntnisreich,

2) interessiert an ihren Zielen und

3) funktioniert, um die richtigen Eigenschaften zu finden.

Viele warten, bis sie tatsächlich umziehen, um überhaupt mit der Suche zu beginnen und in der Zwischenzeit zu mieten. Wenn sie vor dem Umzug die benötigten Informationen erhalten könnten, könnte ein Makler möglicherweise ihre Ängste nehmen und ihnen eine Wohnung lange vor dem eigentlichen Umzug zeigen.

Davon profitieren Makler und Käufer. Das Mieten während der Wohnungssuche ist für eine Familie störend, da es einen doppelten Umzug bedeutet. Ein Makler kann eine Nische im Online-Immobilienmarkt erschließen, die Leads und Verkäufe steigert.

Folgen sie den Anführer

Die verfügbaren Tools zum Erstellen einer Website werden ständig erweitert. Ein Makler kann diese Tools verwenden, um eine Website zu entwickeln, die den professionellen Ruf beim Aufbau von Leads verbessert.

– Autoresponder stellen sicher, dass Sie keinen potenziellen Kunden verpassen, indem sie Besuche auf der Website des Maklers protokollieren und sofort auf Anfragen reagieren to

– Audio auf der Website kann eine persönliche Note verleihen, sodass der Kunde das Gefühl hat, den Makler zu treffen, was das Vertrauen erhöht

– Online-Newsletter können für erfolgreiche Verkäufe werben und potenzielle Käufer mit nützlichen Informationen versorgen

– Bilder können die Immobilien in jedem gewünschten Detail darstellen – Zimmer für Zimmer, wenn der Makler dies wünscht

– Streaming-Video kann Touren durch die Häuser und die Umgebung anbieten

– Online-Formulare sammeln wichtige Informationen über den Käufer und seine Wohnbedürfnisse

Eine gut gestaltete Makler-Website generiert gezielten Verkehr. Wenn Sie nicht qualifiziert sind, die von Ihnen benötigte Website zu erstellen, gibt es Webmaster, die Ihnen bei der Gestaltung einer Website helfen können, die Ihr Geschäft aufbaut.

Wenn es richtig gemacht wird, verkauft die Website viele der Immobilien vor, bevor Sie mit den potenziellen Käufern sprechen. Seien Sie führend in der Immobilien-Cyberwelt und Sie werden viele Follower haben, die Leads genannt werden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So verkaufen Sie Ihr Eigenheim – Teil 2 – Inszenierung

Teil 2 – Staging verkauft Ihr Zuhause schnell.

Im Jahr 2009 begannen viele Menschen mit dem Verkauf ihres eigenen Hauses ein Geschäft im Immobilienverkauf. Heute (2010) versuchen viele dieser Leute immer noch, dieses erste Haus zu verkaufen. Der Markt ist hart und bei so vielen Häusern auf dem Markt sucht der Käufer von heute nach einem außergewöhnlichen Haus zu einem vernünftigen Preis, nicht nach einem gewöhnlichen Haus zu einem außergewöhnlichen Preis. Wenn Sie ein Verkäufer sind, der nicht mit einem REALTOR® zusammenarbeitet, finden Sie in diesem Artikel einige Richtlinien, die Ihnen helfen, den Prozess zu beschleunigen und Ihr Zuhause außergewöhnlich zu machen.

Wenn Sie beispielsweise unsere Checkliste als Leitfaden verwenden, besteht die erste Aufgabe nach der Festlegung des richtigen Preises (siehe Artikel 1) darin, Ihr Haus für den Verkauf oder die "Inszenierung" vorzubereiten.

Bevor wir uns dem Kern der Inszenierung widmen, müssen wir die Offenlegung besprechen. Inszenierung bedeutet nicht, sich zu verstecken. Als Verkäufer sollten Sie sich bewusst sein, dass die Offenlegung wesentlicher Tatsachen durch den Verkäufer ein wichtiger Bestandteil einer Immobilientransaktion ist. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Haus zuerst von einem zugelassenen Hausinspektor inspizieren zu lassen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus frei von Termiten ist und über gute Wasserleitungen verfügt. Wasserqualität, Blei, Radon, Klärgrube, Asbest, Strom.

Wenn Sie mit einem REALTOR® zusammenarbeiten, kennen diese einen zuverlässigen und erfahrenen Fachmann. Wenn Sie ganz alleine unterwegs sind, können Sie deren Einträge im Telefonbuch unter Haus- und Gebäudeinspektoren nachschlagen. Aber Vorsicht. Jeder, der mit einem Do-it-yourself-Buch und einem Gewerbeschein bewaffnet ist, kann sich Hausinspektor nennen. Einige Staaten verlangen nicht, dass der Inspektor einen Test besteht oder zertifiziert ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sie durch das Better Business Bureau. Fragen Sie nach ihren Anmeldeinformationen und überprüfen Sie Referenzen. Es ist eine kleine Anstrengung, die zu maximalem Nutzen führt.

Wie wir im letzten Artikel zum Thema "Preisgestaltung" besprochen haben, sollten Sie beim schnellen Verkauf Ihres Hauses zuerst daran denken, die besten Teile Ihres Hauses hervorzuheben. Denken Sie daran – der "erste Eindruck" ist wichtig. Nur weil viele von Ihnen immer noch in dem Haus leben, das Sie verkaufen, heißt das nicht, dass das Haus "bewohnt" erscheinen muss.

Machen Sie Ihr Zuhause für einen potenziellen Käufer attraktiv, indem Sie sicherstellen, dass der erste Blick der attraktivste ist. Gehen Sie auf die Straße vor Ihrem Haus und drehen Sie sich um. Was siehst du? Sei ehrlich zu dir selbst; würden Sie den Preis zahlen, den Sie verlangen. Ist der Rasen geschnitten, die Bordsteinkanten gepflegt?

Sind die Büsche getrimmt? Ist der Lack frisch oder abgeplatzt und verblasst? Hat das Dach schon bessere Tage gesehen; fehlende Gürtelrose oder stellenweise zusammengerollt? Sind Fenster kaputt, Bildschirme fehlen? Gibt es überall Unordnung, überall liegen Fahrräder und Spielzeug herum? Sind Zäune heruntergefallen oder fehlen Latten oder Glieder? Sind Gehwege kaputt, rissig oder fehlen? Um die naheliegende Frage hier zu beantworten – NEIN, der neue Käufer möchte diese Reparaturen nicht selbst durchführen, egal wie attraktiv der Preis ist.

Okay, vorausgesetzt, die äußere Checkliste ist fertig, gehen Sie mit demselben kritischen Auge und Notizblock in der Hand ins Haus. Stellen Sie sicher, dass das Innere Ihres Hauses attraktiv ist. Ein gut eingerichtetes Zuhause mit frisch gewaschenen oder gestrichenen Wänden und sauberen Teppichen, mit ordentlich arrangierten Möbeln, verkauft sich schneller und für mehr Geld als eines, das "bewohnt" aussieht. Entpersonalisieren Sie das Zuhause. Entsorgen Sie persönliche Erinnerungsstücke und Wanddekorationen, Sportplaketten oder die Fingermalerei Ihres Kindes, die Sie an den Kühlschrank geheftet haben, und räumen Sie Schreibtisch(e) und Bücherregale auf und ordnen Sie sie neu an.

Reinigen Sie Küche und Badezimmer, bis sie glänzen. Dies sind die beiden am kritischsten betrachteten Bereiche des Hauses, direkt nach dem Wohnzimmer. Wenn Sie dabei Probleme haben, müssen Sie möglicherweise einen Home Stager und ein professionelles Reinigungsteam engagieren, damit Ihr Zuhause organisiert, sauber und aufgeräumt aussieht.

Nachdem Ihr Zuhause in Bestform ist, können Sie auch einen professionellen Fotografen beauftragen, um großartige Bilder von Ihrem Zuhause zu machen. Warum fragst du? Denn auf dem heutigen Markt suchen viele Hauskäufer und ihr Kaufmakler zuerst nach Häusern im Internet.

Wenn Sie einem FSBO-Dienst angehören, haben sie normalerweise einen Platz, an dem Sie Bilder von Ihrem Zuhause einstellen können. Vertrauen Sie diese Anforderung nicht Ihrer treuen Digitalkamera an, die Sie zu Weihnachten bekommen haben. Holen Sie sich einen Fachmann, der sich mit dem Immobilienverkauf auskennt. Denken Sie daran, dass der erste Eindruck eine wichtige Sache ist. Wie können Sie Ihr Haus schnell verkaufen, wenn Ihr Haus selbst im Internet nicht attraktiv aussieht? Sie möchten, dass sie bereit sind, Ihr Zuhause zu sehen, nachdem sie die von Ihnen hochgestellten Bilder gesehen haben.

Nachdem all diese Dinge festgelegt sind, können Sie damit beginnen, ein "offenes Haus" zu machen. Offene Häuser sollten zu der Zeit geplant werden, in der Ihr Haus seine beste Leistung oder seinen besten Zustand zeigt. Wenn Sie beispielsweise einen schönen Garten haben, zeigen Sie ihn am Morgen, bevor die Blumen zu welken beginnen. Wenn es eine Sache gibt, die Sie an Ihrem Zuhause am meisten lieben, teilen Sie es potenziellen Käufern mit, aber schweben Sie nicht. Lassen Sie die potenziellen Käufer selbst suchen. Lassen Sie sie Fragen stellen und ehrlich beantworten, aber dann halten Sie die Klappe. Als professioneller REALTOR®, der mit FSBO-Verkäufern zusammenarbeitet, habe ich mehr Erstverkäufer gesehen, die den Kunden vom Kauf abhalten, als ich jemals erlebt habe, dass sie einen zum Kauf überreden.

Mit dem heutigen Zustrom von Zwangsvollstreckungen, wenn Sie Ihr Haus schnell verkaufen müssen, benötigen Sie möglicherweise etwas Hilfe von einem Fachmann, um ihre Käuferliste und ihr landesweites Marketing zu nutzen.

Wenn Sie mit den Diensten eines Immobilienunternehmens zusammenarbeiten, kann Ihr REALTOR® Ihnen helfen, festzustellen, was repariert oder korrigiert werden muss.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine unmögliche Aufgabe ist, Ihr Haus schnell selbst zu verkaufen. Die Kosten, die Ihnen für die Auffrischung des Hauses entstehen, sind im Vergleich zu den Einnahmen aus dem Verkauf lohnenswert.

Von Hans Rosielle – GRI

Property Mill Real Estate Group LLC

Ein REALTORS®-Leitfaden mit festen Gebühren für den FSBO-Verkäufer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Einige Tipps zum Verkauf von Haus zum besten Preis

Menschen verkaufen Häuser aus vielen Gründen, einschließlich Jobtransfer, Änderung der Familiengröße, finanzieller Bedürfnisse usw. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Häuser zu verkaufen. Einige Leute verwenden traditionelle Methoden wie das Durchgehen eines Immobilienmaklers. Wieder andere werben in Zeitungen und im Fernsehen. Heutzutage haben die meisten Menschen nicht die Zeit, hinter all diese Portale zu gehen. Das Internet ist für solche Menschen zu einer idealen Plattform geworden, um ihre Häuser zu verkaufen. Unabhängig von der Methode, die sie wählen, besteht das Hauptziel eines Verkäufers darin, den besten Preis für sein Geschäft zu erzielen.

Einige Tipps zum effektiven Verkauf von Häusern finden Sie hier.

• Das erste und wichtigste, was Sie tun sollten, ist, Ihr Zuhause übersichtlich zu gestalten. Entfernen Sie alle unerwünschten Dinge aus Ihrem Haus. Wenn Sie sie nicht werfen können, lagern Sie sie in Behältern. Alternativ können Sie auch die Hilfe Ihrer Freunde in Anspruch nehmen. Bitten Sie sie, Ihre Sachen für ein paar Tage aufzubewahren. Wenn Käufer kommen, um Ihr Haus zu sehen, wollen sie ein ordentliches Haus sehen.

• Versuchen Sie, Probleme wie Undichtigkeiten, zerbrochene Fensterscheiben, Türscharniere usw. zu beheben.

• Versuchen Sie, den Wert Ihrer Immobilie herauszufinden. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Ihr Haus wert ist, können Sie keinen besten Preis dafür erzielen. Sie können dies mit Hilfe mehrerer Online-Datenbanken tun. Die meisten Leute werden in der Lage sein, ein Haus zu einem höheren Preis zu verkaufen, als im Verzeichnis angegeben.

• Vermarkten Sie Ihr Zuhause. Versuchen Sie, Ihr Zuhause auf verschiedenen Websites aufzulisten. Es gibt viele solcher Websites, die kostenlose Dienstleistungen für den Verkauf von Häusern anbieten. Holen Sie sich einige gute Fotos von Ihrem Haus und zeigen Sie sie online.

• Vergessen Sie nicht, einen virtuellen Rundgang durch Ihr Zuhause hinzuzufügen. Viele Kunden sehen sich gerne jeden Aspekt des Hauses an, das sie kaufen möchten.

• Stellen Sie sicher, dass Sie genaue Informationen über Ihr Haus geben. Geben Sie die Anzahl der Zimmer, Badezimmer usw. an. Versuchen Sie auch, zusätzliche Informationen zu Ihrem Standort anzugeben. Zum Beispiel die Entfernung zu prominenten Orten wie Schulen, Krankenhäusern, Märkten usw., da die meisten Menschen es vorziehen, näher an solchen Einrichtungen zu bleiben.

• Versuchen Sie, wenn möglich ein Tag der offenen Tür zu haben, um das Haus schnell und zu einem guten Preis zu verkaufen.

• Wählen Sie einen guten Immobilienmakler. Diese Agenten können Ihnen helfen, den besten Preis für Ihr Haus zu erzielen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

10 Tipps zur Auswahl eines Immobilienmaklers

Unabhängig davon, ob Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen, kann die Auswahl eines Immobilienmaklers die wichtigste Entscheidung sein, die Sie treffen. Gute Immobilienmakler können Ihnen viel Zeit und Geld sparen. Sie können auch sicherstellen, dass der Kauf- oder Verkaufsprozess eine angenehme und unvergessliche Erfahrung ist. Hier einige Tipps zur Auswahl eines Immobilienmaklers:

1. Bitten Sie Freunde / Familie um Empfehlungen

Fragen Sie Familie und Freunde nach Ratschlägen zu örtlichen Vertretern. Auf diese Weise finden Sie sicher einen Agenten mit einem guten Ruf.

2. Betrachten Sie mehr als eine Agentur

Es gibt eine Reihe von Agenten, die für Ihr Unternehmen töten werden. Deshalb sollten Sie so viele Agenten wie möglich interviewen. Vergleichen Sie die Agenten hinsichtlich ihres Fachwissens, ihrer Erfahrung und ihrer Qualifikation. Fragen Sie auch nach Referenzen von früheren Kunden.

3. Wählen Sie einen Agenten, der die Bedeutung der Kundenbetreuung kennt

Während Sie verschiedene Agenten befragen, können Sie feststellen, inwieweit sie Kunden betreuen oder wie weit sie gehen, um den Kunden zufrieden zu stellen. Schauen Sie sich Dinge wie ihre Einstellung zur Rückgabe von Telefonanrufen und ihre Bereitschaft an, sich mit Ihnen zu treffen.

4. Wählen Sie einen Makler, der Häuser in Ihrer Preisklasse verwaltet

Wenn Sie sich für einen Makler entscheiden, der sich mit Häusern in Ihrer Preisklasse befasst, werden Sie mit Sicherheit einen Makler finden, der sein Bestes gibt. Einige Agenten befassen sich nur mit High-End-Eigenschaften und sind an hohe Provisionen gewöhnt. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich zuerst um diese Eigenschaften kümmern.

5. Wählen Sie einen Agenten, der Ihren Zeitplan einhält

Wenn Sie während der Bürozeiten keine Immobilien anzeigen können, müssen Sie einen Agenten finden, der bereit ist, außerhalb der Geschäftszeiten oder an Wochenenden Geschäfte zu tätigen.

6. Suchen Sie nach einem Agenten, mit dem Sie kommunizieren können

Kommunikation ist beim Kauf oder Verkauf von Immobilien von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Agenten auswählen, der Ihre Anforderungen versteht und diese gut kommuniziert. Sie sind am besten dran, wenn Sie einen Agenten auswählen, der ein hohes Maß an Komfort bei Ihnen registriert oder mit dem Sie kompatibel sind.

7. Wählen Sie einen Agenten aus, der mehrere Dienste bereitstellt

Es ist ein Bonus, wenn Sie einen Makler finden, der den Kauf- / Verkaufsprozess sowie andere zusätzliche Dienstleistungen wie die Organisation von Immobilieninspektionen abwickelt oder Sie an einen vertrauenswürdigen Immobilienanwalt verweisen kann.

8. Wählen Sie einen Agenten, der verhandeln kann

Verhandlungsgeschick ist eine wesentliche Eigenschaft eines guten Immobilienmaklers. Stellen Sie sicher, dass Sie mit tadellosen und nachgewiesenen Verhandlungsfähigkeiten wählen und agieren.

9. Wählen Sie einen Agenten mit vielen Ressourcen

Fragen Sie die Agenten, wo Ihre Immobilie beworben wird. Stellen Sie sicher, dass die Agentur Printwerbung (Zeitungen / Zeitschriften) sowie anderes Werbematerial wie Broschüren verwendet. Überprüfen Sie auch, ob die Agentur das Internet für die Werbung für ihre Angebote nutzt.

10. Folgen Sie Ihrem Instinkt

Wählen Sie einen Agenten, bei dem Sie sich wohl fühlen und dem Sie vertrauen. Ihr Komfort und Ihre Zufriedenheit werden Sie wissen lassen, ob Sie den richtigen Agenten getroffen haben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Gewerbeimmobilien für Unternehmer

Angesichts der historisch niedrigen Zinssätze und des starken Wachstums der US-Wirtschaft haben viele Geschäftsinhaber den Kauf von Gewerbeimmobilien für ihre Geschäftsstandorte in Betracht gezogen. Die Vor- und Nachteile des gewerblichen Immobilienbesitzes variieren von Geschäftsinhaber zu Geschäftsinhaber, aber potenzielle Käufer sollten sich über die offensichtlichen und manchmal verborgenen Vorteile des Eigentums an einer gewerblichen Immobilie informieren. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Vorteile für das Eigentum im Gegensatz zur Anmietung einer Gewerbefläche aufgeführt.

Steuerabzüge

Für viele Geschäftsinhaber sind die Steuerabzüge, die auf den Zinsanteil der monatlichen gewerblichen Darlehenszahlung vorgenommen werden können, einer der Hauptvorteile des gewerblichen Immobilienbesitzes. Diese Abzüge können erheblich sein, und jeder Geschäftsinhaber sollte einen qualifizierten Steuerspezialisten zu seiner besonderen Situation befragen.

Eigenkapitalanerkennung

Gewerbliche Immobilien werden langfristig durchschnittlich zwei bis drei Prozent über der Inflation zulegen. Diese Wertsteigerung des Eigenkapitals kann über einen Zeitraum von Jahrzehnten zu erheblichen finanziellen Gewinnen führen.

Eine Pensionskasse

Viele Kleinunternehmer erhalten keine Rente, wenn sie sich für den Ruhestand entscheiden. Der Eigenkapitalzuwachs bei Gewerbeimmobilien kann erheblich sein. Ein Eigentümer kann entscheiden, ob er sein Eigentum im Ruhestand verkaufen, von der Wertsteigerung des Eigenkapitals profitieren oder es an ein anderes Unternehmen vermieten möchte, um einen kontinuierlichen Einkommensstrom für den Ruhestand zu erzielen. Tatsächlich kann ein Geschäftsinhaber in vielen Situationen in der Lage sein, einen nicht genutzten Teil seines Eigentums, wie z. B. ein Ersatzbüro, vor der Pensionierung für zusätzliches Einkommen zu vermieten.

Mehrwert für das Geschäft

Im Gegensatz zu Wohnungsbaudarlehen sind viele gewerbliche Darlehen anzunehmen. Dies erleichtert dem Käufer den Erwerb des Geschäfts und der Immobilien erheblich und steigert den Wert des Geschäfts enorm.

Keine Steuern auf Ihre Miete zu zahlen

Wenn ein Unternehmen seine Immobilien pachtet, muss es Umsatzsteuer auf die an den Vermieter gezahlte Miete zahlen. Wenn Sie die Immobilie besitzen, müssen Sie keine Steuern auf die Miete zahlen. Die Einsparungen können erheblich sein.

Einfacher Zugang zur Finanzierung

Für selbstgenutzte Gewerbeimmobilien stehen jetzt hervorragende festverzinsliche Darlehen mit einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren zur Verfügung. In einigen Fällen kann sich ein Geschäftsinhaber bei starken Finanzdaten für eine Darlehensfinanzierung bis zu 100% des Kaufpreises für seine Gewerbeimmobilien qualifizieren. Unternehmer sollten einen erfahrenen Berater für gewerbliche Hypotheken konsultieren, bevor sie ein Angebot für eine gewerbliche Immobilie abgeben.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen leicht greifbaren Vorteilen kann der Geschäftsinhaber, der eine Immobilie kauft, um seinen Geschäftsstandort unterzubringen, die Zufriedenheit haben, die nur mit dem Eigentum einhergeht, und er wird seinen Vermieter nicht reich machen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Bosch Professional 0601241201 120 C Inspektionskamera, 1×1,5 Ah Akku, 4GB MicroSD Karte, Micro-USB-Kabel, GIC Kamerakabel, LED-Licht, 10,8 V, L-Boxx, 1 W, 240 V

Bosch Professional 0601241201 120 C Inspektionskamera, 1x1,5 Ah Akku, 4GB MicroSD Karte, Micro-USB-Kabel, GIC Kamerakabel, LED-Licht, 10,8 V, L-Boxx, 1 W, 240 V

Jetzt kaufen

Akku-Inspektionskamera GIC 120 C, mit 1 x 1,5 Ah Li-Ion Akku, Ladegerät 0601241201 von BOSCH, aus der Kategorie: Akku-Inspektionskameras, mit der Artikelnummer: 0601241201 und der EAN: 3165140817929Übertragung von Bildern und Videos direkt über Micro-USB-Kabel oder MicroSD-Karte zur Dokumentation kritischer Bereiche
Dual power source: Betrieb sowohl mit 10,8 V-LI Akku, als auch mit Standard-Alkalinebatterien möglich
Quick Connector Technologie für einfachen und schnellen Wechsel des Kamerakabels und kompakte Aufbewahrung des Geräts.
Digitaler Zoom für besseres Erkennen von Details
Helle LED zur Ausleuchtung dunkler Stellen



Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close